Vertrag unverständlich

Das mag weit hergeholt erscheinen. Ich glaube jedoch, dass dies durchaus möglich ist – wie ein dreijähriges Bemühen zur Förderung von Verträgen mit einfacher Sprache im Digital-Dienstleistungsgeschäft von GE Aviation gezeigt hat. Seit Beginn dieser Initiative im Jahr 2014 hat diese Einheit mehr als 100 solcher Verträge unterzeichnet. Diese Abkommen nahmen satte 60 % weniger Zeit für Verhandlungen in Anspruch als ihre früheren legalen Versionen. Einige Kunden haben sogar einfache Verträge ohne eine einzige Änderung unterzeichnet. Das Kundenfeedback war durchweg positiv, und es gab keinen einzigen Kundenstreit über den Wortlaut eines einfachen Vertrags. Aber warum ein Wort verwenden, wenn Sie hundertsieben verwenden können: Für den Fall, dass der Leser dieses Blogbeitrags (im Folgenden « Reader ») eingibt, zustimmt, sie ausführt, ändert, verpflichtet oder sich auf andere Weise zu einem rechtsverbindlichen Dokument verpflichtet, ob schriftlich oder mündlich, einschließlich, aber nicht beschränkt auf einen Vertrag, Nutzungsvereinbarung, Servicebedingungen, Treuhandvertrag, Testament und/oder Betriebsvertrag mit beschränkter Haftung, stimmt Reader zu, dass dieses Dokument unter anderem mindestens einen Satz enthalten muss, der aus mehr als fünfundzwanzig (25) Wörtern und nicht weniger als fünf (5) einer Kombination der folgenden Wörter, Begriffe und/oder Formulierungen besteht: Gesagt, wird im Folgenden, daher, davon und/oder jedem lateinischen Wort oder Begriff, enthalten. So heißt es in der Compliance-with-laws-Klausel nun: « Während der Vertragslaufzeit werden wir alle unsere gesetzlichen Verpflichtungen erfüllen. » Ein Satz mit 13 sehr verständlichen Worten. Die vorherige Iteration dieser Klausel bestand aus fünf verschiedenen Unterabschnitten, neun Sätzen, 417 Wörtern und (glauben Sie es oder nicht) einem Verweis auf den Präsidenten der Vereinigten Staaten. In Wirklichkeit denke ich, dass die meisten Menschen (mit Ausnahme derjenigen, die Analphabeten sind und/oder an bestimmten Formen psychischer Erkrankungen leiden und/oder intellektuell behindert sind) einfach zu faul und/oder unmotiviert sind, die meisten TOSzulesen und zu verstehen, anstatt « unfähig » dies zu tun. Beachten Sie, dass das Nachschlagen eines Ausdrucks in einem Wörterbuch nicht bedeutet, dass Sie ein Dokument, das diesen Ausdruck enthält, nicht verstehen können – und wenn Sie das nächste Mal über diesen Ausdruck laufen, wissen Sie bereits, was er bedeutet.

Beachten Sie, dass die Bezugnahme auf Abschnitt (x)(1)(II)(A) eines Vertrags, wenn er an anderer Stelle im Vertrag erwähnt wird, zeitaufwändig sein kann, aber es macht den Einen nicht « unfähig », den Vertrag zu verstehen. Vor langer Zeit habe ich toSs s den ganzen Weg gelesen und hatte nie ein Problem, sie zu verstehen. Gelegentlich werde ich immer noch einen den ganzen Weg durchlesen, nur um die Dinge im Auge zu behalten, die dazu neigen, in ihnen zu sein, und immer noch wenig Schwierigkeiten zu haben, sie zu verstehen — ja, es ist eine Menge Arbeit und wenn ich tatsächlich darauf bestanden habe, jeden zu lesen, gibt es eine Menge Websites, die ich nicht bevormunden würde, da die Kosten für das Lesen und Verstehen der Nutzungsdaten für mich bei weitem den Wert der Website übersteigen (wenn auch nicht, vielleicht für andere). Gerichte neigen dazu, die Doktrin des Contra proferentem auf die vertragliche Auslegung anzuwenden, insbesondere in Haftungsverträgen (« nehmen Sie sie oder lassen Sie sie » oder « Standardform »-Verträge) oder in Situationen, in denen die Absendepartei über mehr Macht und Sachverstand verfügt als die nicht abarbeitende Partei (beide im Fall der meisten TOS).

Ce contenu a été publié dans Non classé par admin1. Mettez-le en favori avec son permalien.